Todesfall

Todesfall in der Familie

Unverhofft oder aufgrund einer schweren Krankheit erwartet, ist der Eintritt des Todesfalles ein schwerer Moment. Der Tod eines Angehörigen ist dem Bestattungsamt persönlich zu melden, um die Organisation der Bestattung zu vereinbaren. Bitte setzen Sie sich am gleichen, spätestens jedoch am darauffolgenden Tag mit dem Bestattungsamt in Verbindung. Bei Todesfällen an Wochenenden kann bis Montag zugewartet werden. An verlängerten Wochenenden (Feiertagen, Weihnachten und Neujahr) ist das Bestattungsamt telefonisch erreichbar. Die Pikettnummern erhalten Sie unter der Telefonnummer 062 777 15 59.

Weitere Informationen finden Sie im Merkblatt Todesfall  [PDF, 100 KB]  und im  Friedhofreglement  [PDF, 213 KB]  der Gemeinde Leutwil.

Todesschein
Den Todesschein erhalten Sie beim zuständigen Zivilstandsamt des Sterbeortes (Beispiele: Die Person ist in Leutwil  oder dem Spital Menziken verstorben, dann ist der Todesschein beim Regionales Zivilstandsamt Menziken zu bestellen). Bei Fragen helfen Ihnen die Gemeindekanzlei oder die Einwohnerdienste gerne weiter.

Erbbescheinigung
Eine Erbbescheinigung wird häufig benötigt, um über die Hinterlassenschaft verfügen zu können, insbesondere wenn es um Konten oder um Grundeigentum der verstorbenen Person geht. Für die Ausstellung von Erbbescheinigungen zuständig ist das Gerichtspräsidium am letzten Wohnort des Erblassers.

Gerichtspräsidium Bezirk Kulm
Bezirksgebäude
Zentrumplatz 1
5726 Unterkulm
Tel. 062 768 55 55
Fax 062 768 55 56

Link
Gerichtspräsidium Kulm

Erbenverzeichnis
Erbenverzeichnisse können bei der Gemeindekanzlei am letzten Wohnort des Erblassers bestellt werden. Im Erbenverzeichnis werden die gesetzlichen Erben aufgeführt. Es gibt jedoch keine Auskunft über allfällig vorhandene letztwillige Verfügungen. Gesetzliche und eingesetzte Erben sind gemeinsam auf der oben beschriebenen Erbbescheinigung dokumentiert.

Links
Merkblatt Bestellung Erbbescheinigung / Anmeldung Erbgang beim Grundbuch
Formular Bestellung Erbbescheinigung